Wechseljahrbeschwerden 1

Häufig nervöse Störungen mit mässig bis starkem Schwitzen, so genannte Hitzewallungen, Kreislaufbeschwerden mit Schwindel, Herzklopfen.
Ursachen: Die langsam nachlassende Eierstockfunktion und damit verbundene Östrogenproduktion.

Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa) ist eine wertvolle Essenz für den weiblichen Organismus, indem sie hormonell verursachte Beschwerden positiv beeinflusst. Sie lindert Probleme während den Wechseljahren mit antidepressivem Zusatzeffekt. Krankhafte Erscheinungen, die mit dem weiblichen Hormonzyklus zusammenhängen, können dadurch günstig beeinflusst werden.

Salbei (Salvia officinalis) wirkt besonders gut bei übermässigem Schwitzen. Die Essenz hilft ausgezeichnet bei Frauen, die nachts während den Wechseljahren durch und durch nass erwachen und häufig die Kleidung wechseln müssen. Zudem wirkt die Essenz bei Entzündungen im Mund-, Hals- und Rachenbereich.

Granatapfel (Punica granatum) zeigt eine anregende Wirkung auf die Funktion der Geschlechtsdrüsen. Diese werden in ihrer Arbeit unterstützt, was besonders bei Beschwerden während der Wechseljahre hilfreich ist. Zudem wirkt die Essenz Stoffwechselanregend und kann übermässige Hungergefühle dämpfen. Auch rheumatische Leiden können gelindert werden.

Schierling (Conium maculatum) hat seinen Ansatzpunkt im Nerven- und Hormonsystem des menschlichen Körpers. Seine dämpfenden und beruhigenden Wirkungen helfen speziell gut bei Wechseljahrbeschwerden. Auch werden diffuse Schwindelgefühle und starkes Schwitzen gelindert. Die Essenz wirkt zudem sehr gut bei diversen Hautwucherungen.

Gold (Aurum) hat auf den Menschen seit jeher eine magische Wirkung. Es birgt starke Sonnenkräfte und hat eine zentrale Stellung als einmaliges Heilmittel, das bis jetzt kaum zugänglich war. In unserem spagyrischen Wechseljahrbeschwerde-Spray zählt vor allem die stärkende Kraft auf den Körper und das Gemüt. Dies ermöglicht eine optimale Gesundheit.

Zusätzliche Empfehlung: Viel Bewegung an der frischen Luft, ausgewogene Ernährung, Atemgymnastik, Entspannungsübungen.


Anwendung: 3-5 mal täglich 3 Sprühstösse in den Mund sprühen; bei aktuen Beschwerden stündlich anwenden. Empfehlenswert als 3-Monats-Kur anzuwenden.

Preis:
50ml    Fr. 32.80
100ml  Fr. 54.80

Wechseljahrbeschwerden 2

Häufig depressive Verstimmungen und Unruhe aber auch Ein- oder Durchschlafstörungen.
Ursachen: Nachgelassene Eierstockfunktion und damit verbunden, stark verminderte Östrogenproduktion.

Frauenmantel (Alchemilla vulgaris) ist, wie es der Name schon sagt, die Frauenpflanze schlechthin. Ob Zyklusstörungen, Entzündungen des Unterleibs, Geburtsvorbereitung oder Geburtsnachbehandlung, Wechseljahrbeschwerden oder auch Ausbleiben der Regel und Post-Pill-Syndrom: die Alchemilla lindert und hilft überall.

Borretsch (Borrago officinalis)ist ein entzündungshemmendes und herzstärkendes Mittel das vor allem im Klimakterium Anwendung findet. In unserem Wechseljahrbeschwerde 2-Spray ist die Essenz aber vor allem wegen ihrer bodenständigen Grundidee vorhanden. Sinn und Zweck sollte es sein, nach turbulentem Klimakterium wieder einen Boden – sprich Weg – zu finden.

Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa)
Cimicifuga ist eine wertvolle Essenz für den weiblichen Organismus, indem sie hormonell verursachte Beschwerden positiv beeinflusst. Sie lindert Probleme während den Wechseljahren mit antidepressivem Zusatzeffekt. Krankhafte Erscheinungen, die mit dem weiblichen Hormonzyklus zusammenhängen, können positiv beeinflusst werden.

Johanniskraut (Hypericum perforatum) wirkt vor allem auf Nerven und Psyche. Überall dort, wo Nerven verletzt oder irritiert wurden, hilft Hypericum oft gut und schnell. Gute Erfolge hat diese spagyrische Essenz bei nervöser Erschöpfung, Schlafproblemen und vor allem bei depressiven Neigungen und Reaktionen.

Passionsblume (Passiflora incaranata) wurde schon von den Indianern als allgemeines Beruhigungsmittel und bei schlechter Laune eingesetzt. Die Essenz harmonisiert den seelischen Gleichklang bei unruhiger, sorgenvoller Gemütsverfassung. Auch bei ängstlichen Empfindungen kann die Passionsblume lösend und beruhigend wirken.

Zusätzliche Empfehlung: Viel Bewegung an der frischen Luft, ausgewogene Ernährung, Atemgymnastik, Entspannungsübungen.


Anwendung: 3-5 mal täglich 3 Sprühstösse in den Mund sprühen; bei aktuen Beschwerden stündlich anwenden. Empfehlenswert als 3-Monats-Kur anzuwenden.

Preis:
50ml    Fr. 29.80
100ml  Fr. 49.80


ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Samstag
09.00 - 20.00 Uhr

KONTAKT

naturathek.sihlcity@naturathek.ch
Tel. 044 450 70 70