Verstopfung

Wirkt bei erschwerter, zu seltener oder nur durch künstliche Massnahmen zu bewirkender Stuhlentleerung. Stuhl meist hart, trocken, eventuell Völlegefühl, Unwohlsein.
Ursachen: Ballaststoffarme Kost, zu wenig Flüssigkeit und Bewegung, Verkrampfung. Bei älteren Menschen oft herabgesetzter Darmtonus (Spannung).

Kanadische Gelbwurz (Hydrastis hybridus) zeigt gute Wirkungen bei Schleimhautentzündungen die über eine längere Zeit andauern. Die Essenz greift dabei am geschwächten Stoffwechsel an und aktiviert diesen. Die Essenz wirkt ausgezeichnet bei diversen Entzündungserscheinungen im Bereich des Verdauungskanals, Nieren-Blasen und der Nebenhöhlen.

Topinambur
(Helianthus thuberosus) ist ein Wurzelgemüse mit sehr hohem Inulin Gehalt. Die Essenz zählt als Probiotikum und stärkt dadurch die Mikroflora im Verdauungstrakt des Organismus. Diese reguliert die Aufnahme der Nährstoffe und bringt die Verdauung wieder auf Vordermann. Helianthus wirkt sich zudem positiv auf die Zuckerkrankheit aus.

Bärlapp (Lycopodium clavatum) ist ein bewährtes Stoffwechselmittel und wird bei vielen gesundheitlichen Störungen eingesetzt. In erster Linie bezieht sich diese Essenz auf den Bereich des Verdauungskanals. Bärlapp wirkt im Mund, Rachen, Magen und den Därmen verdauungsfördernd und krampflösend. Die Essenz hilft zudem der Leber und Galle bei deren Funktion.

Zaunrübe (Bryonia alba) beruhigt entzündlich gereizte Schleimhäute und wirkt regulierend auf die Verdauungsfunktionen und andere Störungen, die durch solche Fehlfunktionen ausgelöst werden. Die Essenz hat zudem eine relativ stark abführende Wirkung und unterstützt die Leber und die Galle in der Produktion von Verdauungssäften.

Chinesischer Rhabarber (Rheum palmatum) ist das darmregulierende Mittel dieser Mischung. Bei Verstopfung hilft es ebenso wie bei Durchfall (evtl. mit Koliken), die Verdauung zu regulieren. Rheum unterstützt zudem die Verdauungssäfte-Produktion in der Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse und schafft eine gesunde Darmflora. Die Essenz ist bestens bewährt bei Säuglingen und Kindern.

Zusätzliche Empfehlung: Für ausreichende Flüssigkeitszufuhr sorgen. Vollwertkost mit Ballaststoffen. Körperliche Bewegung. Stuhlgang nicht unterdrücken.


Anwendung: 3-5 mal täglich 3 Sprühstösse in den Mund sprühen; bei akuten Beschwerden stündlich anwenden.

Preis:
50ml    Fr. 29.80
100ml  Fr. 49.80


ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Samstag
09.00 - 20.00 Uhr

KONTAKT

naturathek.sihlcity@naturathek.ch
Tel. 044 450 70 70