Darmbesänftigung

Sehr unterschiedliche Symptome, häufig Durchfall und Verstopfung im Wechsel. Bauchgrollen, Übelkeit und Völlegefühl sind weitere Symptome.
Ursachen: Reizdarm ist eine sehr vielschichtige Erscheinung, die sehr unterschiedliche Ursachen haben kann. Stress und hastiges Essen tragen sicher dazu bei.

Engelwurz (Angelica archangelica) wirkt gut regenerierend, stärkend und aufbauend auf alle Schleimhäute des menschlichen Organismus. Im Mittelalter wurde Engelwurz eingesetzt um Gifte aus dem Körper zu treiben und diese Wirkung steht heute noch im Vordergrund. Ihr Einsatzgebiet reicht von Verstopfung über Krämpfe bis hin zu Durchfall.

Lebensbaum (Thuja occidentalis) wirkt auf den gesamten Organismus erfrischend und belebend. Die Essenz vermag Strukturen, welche Unregelmässigkeiten aufweisen, wieder zu ordnen. Die Einsatzgebiete des Thuja sind dementsprechend gross und reichen von Wucherungen über Warzen, Polypen, Geschwüre bis hin zu Durchfall, Verstopfungen und Hämorrhoiden.

Kalmus (Calamus aromaticus) ist eine Pflanze, welche einen ausgesprochen positiven Effekt auf Magen- und Verdauungsschwächen hat. Häufig wird die Essenz eingesetzt bei Magengeschwüren, Magenkoliken und Durchfällen. Auch die Übersäuerung des Organismus gehört zu den Behandlungsgebieten der spagyrischen Kalamus Essenz.

Johanniskraut (Hypericum perforatum) wirkt vor allem auf Nerven und Psyche. Überall dort, wo Nerven verletzt oder irritiert wurden, hilft Hypericum sehr gut und schnell. Der Reizdarm hat einen starken Zusammenhang zum Nervensystem des menschlichen Körpers. Hier hilft Johanniskraut dem Körper, den Zustand des Gleichgewichts wieder zu erlangen.

Antimonit (Antimonium)
Antimonium wirkt stark regenerierend auf alle Organe und Gewebe und hat eine spezifische Wirkung auf die Haut, den Magen und die Verdauung. In spagyrischen Mischungen mit ausleitenden Essenzen gewährleistet das wertvolle Mineral eine optimale Toxinausscheidung. Damit verbunden können unzählige Leiden erheblich gelindert werden.

Zusätzliche Empfehlung: Essgewohnheiten ändern! Stresssituationen vermeiden, genügend Trinken. Vermeiden von Alkohol, Nikotin und anderen Suchtmitteln.


Anwendung: 3-5 mal täglich 3 Sprühstösse in den Mund und auf die betroffene Stelle sprühen; bei akuten Beschwerden stündlich. Empfehlenswert als 3-Monatskur anzuwenden.

Preis:
50ml    Fr. 32.80
100ml  Fr. 54.80


ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Samstag
09.00 - 20.00 Uhr

KONTAKT

naturathek.sihlcity@naturathek.ch
Tel. 044 450 70 70