Magen-Darm Beschwerden

Wirkt bei Magen-Darm-Grippe mit Durchfall und Erbrechen, Verdauungsstörungen wie: Aufstossen, Blähungen, Völlegefühl, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Magenbrennen.
Ursachen: Persönliche Anfälligkeit, Infektion, Stress, hastiges Essen, mangelhaftes Kauen und ungewohntes Essen, aber auch Nikotin, Alkohol, Kaffee, Medikamente.

Schafgarbe (Achillea millefolium) erzielt durch die Steigerung der Magenmuskel-Aktivität eine sofortige Stärkung des Magens. Mit diesem Effekt werden diverse Leiden im Magen- und Darmtrakt gelindert. Auch entzündliche Prozesse sowie Beschwerden in den Bereichen Leber und Galle sprechen ausgezeichnet auf die Essenz der Schafgarbe an.

Brechnuss (Nux vomica) wirkt auf den gesamten Verdauungstrakt und das Nervensystem. Die Essenz nimmt eine überhöhte Reizbarkeit und lindert Beschwerden, die durch ein Zuviel an Nahrungs- und Genussmitteln entstanden sind. Die Leberfunktion wirkt gestärkt und die Verdauungsorgane angeregt. Nux vomica wird auch nach langwieriger Medikamenteneinnahme eingesetzt.

Ingwer (Zingiber officinale) gilt traditionell als allgemeines Tonikum. Die stark wärmende Essenz wirkt ausgezeichnet auf den Magen und Verdauungstrakt. Blähungen, Koliken und Übelkeit bessern sofort. Die Schärfe des Ingwers wirkt regenerierend auf die Schleimhaut des Darms und der Lunge und auch bei Durchfällen hilft die Essenz ausgezeichnet.

Engelwurz (Angelica archangelica) wirkt gut regenerierend, stärkend und aufbauend auf alle Schleimhäute des menschlichen Organismus. Im Mittelalter wurde die Engelwurz eingesetzt, um Gifte aus dem Körper zu treiben, eine Wirkung, auf die man heute noch vertrauen darf. Das Einsatzgebiet erstreckt sich von Verstopfung über Krämpfe bis hin zu Durchfall.

Antimonit (Antimonium) wirkt stark regenerierend auf alle Organe und Gewebe und hat eine spezifische Wirkung auf die Haut, den Magen und die Verdauung. In spagyrischen Mischungen mit ausleitenden  Essenzen gewährleistet das wertvolle Mineral eine optimale Toxinausscheidung. Damit verbunden können unzählige Leiden erheblich gelindert werden.

Zusätzliche Empfehlung: Essgewohnheiten ändern! Stresssituationen vermeiden, genügend trinken. Verbot von Alkohol, Nikotin und anderen Suchtmitteln.


Anwendung: 3-5 mal täglich 3 Sprühstösse in den Mund sprühen; bei akuten Beschwerden stündlich anwenden.

Preis:
50ml    Fr. 32.80
100ml  Fr. 54.80


ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Samstag
09.00 - 20.00 Uhr

KONTAKT

naturathek.sihlcity@naturathek.ch
Tel. 044 450 70 70