Entspannung im Kopf

Wirkung: Schmerzhafte Zustände im Bereich des Kopfes oder Nackens. Manchmal in Verbindung mit Brechreiz oder Übelkeit, gestörtes Allgemeinbefinden.
Ursachen: verschiedene psychische und hormonelle Ursachen sind möglich. Aus naturheilkundlicher Sicht auch Störungen im Magen-, Leber- oder Nierenbereich.

Lavendel (Lavandula officinalis) ist eine spagyrische Essenz mit deutlichem Nervenbezug. Sie wird
bei vielen unterschiedlichen nervenbedingten Gesundheitsstörungen eingesetzt. Gut wirksam ist Lavandula bei allen Formen der Nervenschwäche, bei Kopfschmerzen, Schwindel und anderen Erregungszuständen. Lavandula beruhigt und schafft eine Harmonisierung neurovegetativer Körperfunktionen.

Pestwurz (Petasites hybridus) zeigt eine ausgezeichnete Wirkung bei allen krampfhaften Beschwerdebildern. Hierzu gehören nebst den Muskelkrämpfen speziell migräneartige Kopfschmerzen aber auch asthmatische Zustände im Bronchialbereich und Magen-Darmkrämpfe. Zugleich hat Petasites einen antiallergischen Effekt, der sich besonders bei asthmatischen Symptomen zeigt.

Kokkelskörner (Anamirta cocculus) wirkt lindernd bei Überreizungen des gesamten Nervenbereichs. Bei Belastungssituationen – wie z.B. Reisen oder Schlafmangel – wird die Essenz gerne eingesetzt, um den ganzen Organismus aufzubauen und zu stabilisieren. Nervenstörungen, die zusätzlich gut auf diese Essenz reagieren sind Schwindel, Kopfschmerzen, sowie vegetativ bedingte Magen-Darmreizungen.

Blauer Eisenhut (Aconitum napellus ) ist ein klassisches Schmerzmittel der Spagyrik. Die Essenz beruhigt und harmonisiert jede Form von heftigen Krankheitsreaktionen. Von hohem Fieber während Entzündungen und Infekten, über stark schmerzhafte Reaktionen im Nerven-, Muskel- und Gelenkapparat, bis hin zu Folgen intensiver Schreck- und Erregungssituationen im psychischen Bereich und des Herz-Kreislaufsystems.

Silber (Argentum) nimmt selbst praktisch keine Wärme auf und bringt die überschüssige Wärmeentwicklungen zurück zum normalen Termperaturniveau, es wirkt daher harmonisierend. Der Einsatz der mineralischen Silberessenz erstreckt sich von Kopfschmerzen, Schwindel über grippale Infekte mit Fieber bis hin zu Tag/Nacht Rhythmusstörungen oder Menstruationsbeschwerden.

Zusätzliche Empfehlung: Kalte Unterarmbäder, Bewegung an der frischen Luft,
Tagesablauf regeln, Entspannen am Abend.


Anwendung: 3-5 mal täglich 3 Sprühstösse in den Mund sprühen; bei akuten Beschwerden stündlich anwenden.

Preis:
50ml   Fr. 32.80
100ml Fr. 54.80


ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Samstag
09.00 - 20.00 Uhr

KONTAKT

naturathek.sihlcity@naturathek.ch
Tel. 044 450 70 70