Fieberbläschen

Gruppe von kleinen schmerzhaften Bläschen, die mit Flüssigkeitgefüllt sind, bilden sich auf der Lippe, selten an anderen Körperteilen.
Ursachen: Herpes-Infektion (90% aller Menschen sind Träger), geschwächtesImmunsystem lässt die Infektion ausbrechen.

Propolis (Bienenkittharz) gilt als eine der besten entzündungswidrigen und infektionshemmenden Essenzen in der Spagyrik. Das Einsatzgebiet des Mittels ist daher sehr gross. Propolis besitzt natürlich «antibiotische» Eigenschaften und bekämpft Bakterien, Viren und Pilze bei einer Vielzahl akuter Krankheitszustände. Zudem unterstützt Propolis die Geweberegeneration und Wundheilung..

Schwalbenwurz (Vincetoxicum officinalis) wird eingesetzt, um dem Körper zu helfen, mit Infektionen durch Bakterien und Viren besser fertig zu werden. Vor allem unterstützt es den Organismus in seinem Bestreben, Viren auszuscheiden und latente Beschwerden nach viralen Infektionen auszuheilen. Deshalb ist Vincetoxicum wichtig z.B. bei Schnupfen, Erkältungen, grippalen Infekten, Warzen oder Fieberblasen.

Zitronenmelisse (Melissa officinalis) ist eine der ältesten und meistgebrauchten Heilpflanzen. Die spagyrische Essenz ist eines der wichtigsten Mittel in der Behandlung psychosomatischer Beschwerden. Die Essenz zeigte sich zudem als ein ausgezeichnetes Mittel gegen Fieberbläschen. Melissa entkrampft, beruhigt und bringt die Psyche ins Gleichgewicht.

Giftsumach (Rhus toxicodendron ) ist ein Busch, der mit vielen Ausläufern den Boden durchwühlt und wieder aufschiesst und Wurzeln bildet, wo ein Trieb den Boden berührt. Schon der kleinste Kontakt mit der Pflanze lässt die Haut heftig reagieren. Die Essenz des Giftsumach wirkt entzündungshemmend, schmerz-stillend und zeigt äusserst positive Resultate bei Fieberbläschen.

Amethyst
Die Hauptwirkung des Amethysts fällt auf das Nervensystem. Er wirkt allgemein harmonisierend, besonders bei stressbedingten Erscheinungen. Diese mineralische Essenz aktiviert das Bindegewebe und verbessert das Hautbild auch bei Hautunreinheiten. Die wichtigsten Einsatzgebiete nebst Warzen sind Herpes, Hautreizungen, Schuppenflechten und Hautpilze.

Zusätzliche Empfehlung: Bei gehäuftem Auftreten, sinnvolle Kur mit der Aminosäure Lysin (Burgerstein), guter Sonnenschutz, ausreichende Vitamin und Mineralstoffversorgung.


Anwendung: Stündlich 3 Sprühstösse in den Mund und auf die betroffene Stelle sprühen.

Preis:
50ml    Fr. 32.80
100ml  Fr. 54.80


ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Samstag
09.00 - 20.00 Uhr

KONTAKT

naturathek.sihlcity@naturathek.ch
Tel. 044 450 70 70